S4: Großschreibung

das Großschreiben
erscheint im November

Sichere Rechtschreiberinnen und Rechtschreiber wissen intuitiv, wann sie großschreiben müssen. Sollen unsichere Lerner darüber ein Wissen erwerben, brauchen sie verstehbare Zusammenhänge und ein strategisches Vorgehen bei Unsicherheiten:
Sie lernen: Nomen können unterschiedlichste Begleiter haben oder ohne Begleiter im Satz stehen.
Aber drei Merkmale sind ihnen gemeinsam:
• Sie haben ein Geschlecht, das durch den Artikel angezeigt wird.
• Sie sind zählbar, was durch ein Zahlwort angezeigt wird.
• Sie können durch Adjektive genauer beschrieben werden.
Die Schülerinnen und Schüler lernen in den Materialien, dass auf diese Merkmale achten müssen. Sie können die Artikelprobe, die Zählprobe oder die Adjektivprobe durchführen und die Nomen (auch Nomen ohne Begleiter) durch sie erweitern, ohne dass der Satz sich ändert.
Haben die Schülerinnen und Schüler diese Strategien verstanden, kann man sie problemlos auch auf Nominalisierungen und die Schreibung von Tageszeiten und Wochentagen anwenden.
Den Schülerinnen und Schülern wird didaktisch aufbereitetes Material zur Verfügung gestellt, mit dem sie die Strategien erwerben können.
Wie auch die Vorgängerhefte berücksichtigen die Arbeitsmaterialien die Prinzipien kooperativen Arbeitens. Das Übungsmaterial wird auf zwei Niveaus angeboten, ermöglicht aber immer den Austausch aller Lerner. Weiterführend zu den Heften 1-3 wird hier auch das Rechtschreibgespräch angeleitet, mit dessen Hilfe Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse abgleichen, korrigieren und vorstellen können.

Bestellnummer: S4
Preis: 18 €