Skip to Content

Individuelle Förderhinweise

Über die Korrektur des Einzelwortes hinaus erhalten Lehrer und Lerner Hinweise auf Unsicherheiten in der Strategieanwendung, woraus sich individuelle Förderhinweise ergeben. Der große Gewinn ist die Transparenz, die dazu führt, dass Förderbedarfe, teilweise durch Eigendiagnose, von jedem einzelnen Schüler selbst festgelegt werden können.
Damit werden die Lernenden in die Verantwortung für ihre eigene Rechtschreibung genommen. Außerdem erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, durch immer wiederkehrende Anwendung in allen Bereichen des Faches ihr Wissen zu festigen. Die Transparenz und die eindeutige Definition der Einsatzbereiche der Rechtschreibstrategien machen es möglich, dass alle textbasierten Fächer sich der Strategien bedienen können und so eine sprachliche Förderung in allen Fächern möglich ist, die das Wissen der Kinder vernetzt.